Angebote zu "Sophie" (7 Treffer)

Der Berggarten als Buch von Sophie von Schwerin
€ 49.90 *
ggf. zzgl. Versand

Der Berggarten:Seine wissenschaftliche Bedeutung und sein Stellenwert als botanischer Garten im (exemplarischen) Ve CGL-Studies. 1., Aufl. Sophie von Schwerin

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Der Berggarten als eBook Download von Sophie vo...
€ 49.90
Angebot
€ 39.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 49.90 / in stock)

Der Berggarten:Seine wissenschaftliche Bedeutung und sein Stellenwert als botanischer Garten im (exemplarischen) Vergleich Sophie von Schwerin

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Furor Floralis als Buch von Guido Hager, Peter ...
€ 39.00 *
ggf. zzgl. Versand

Furor Floralis:Textildesign und Landschaftsarchitektur Guido Hager, Peter McNeil, Sophie von Schwerin, Annina Weber, Anne Wanner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Leberecht Migge
€ 86.95 *
ggf. zzgl. Versand

´´Jedermann einen Garten!´´ forderte Leberecht Migge (1881-1935), der zu den einflussreichsten Landschaftsarchitekten des 20. Jahrhunderts zählt. Sein Nachlass galt als verschollen, bis im Archiv für Schweizer Landschaftsarchitektur mehr als 300 originale Pläne und Zeichnungen gefunden wurden. Dieser Band zeigt die entdeckten Projekte, deren Spektrum von großen Siedlungsplanungen bis zu luxuriösen Privatgärten reicht. Erläuterungstexte erleichtern den Zugang zur Gartengeschichte und zu Migges Ideen; Orts-, Personen- und Pflanzenregister erschließen die Planinhalte. Zwei Pläne sind in Originalgröße beigegeben.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 18, 2018
Zum Angebot
Wilhelmstraße 63
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Mit den Schlachten der preußischen Freiheitskriege brechen im frühen 19. Jahrhundert dramatische Ereignisse in den Mikrokosmos der preußischen Großfamilie ein, die das Palais in der Wilhelmstraße 63 seit Ende des 18. Jahrhunderts bewohnt. Nach dem Tode der Grafen Schwerin und Dönhoff auf dem Schlachtfeld und im Duell bleibt der ?Amazonenstaat? der Frauen dort verwaist zurück, bis sie als Ehefrauen und Erbinnen großer Betriebe mit Vitalität und Unternehmertum in Brandenburg, in der Neumark und in Ostpreußen wirtschaften und Familien gründen. Im Palais Dönhoff in der Wilhelmstraße hält die Patronin und Salondame Sophie Gräfin von Schwerin (1785 ? 1863) die Fäden der Großfamilie in der Hand und dokumentiert in Briefen und Memoiren den Zeitenlauf der preußischen Geschichte im 19. Jahrhundert.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 4, 2018
Zum Angebot
Aus Kinderschutzfehlern lernen
€ 24.99 *
ggf. zzgl. Versand

Im November 2007 kam es in Schwerin zu einem bundesweit aufsehenerregenden Kinderschutzfall. Dabei machte man insbesondere den im Jugendamt tätigen Fachkräften Schuldvorwürfe: Warum war es nicht möglich, den Tod der fünfjährigen Lea-Sophie zu verhindern? Das Buch zeichnet nach, wie es gemeinsam mit den am Geschehen beteiligten Fachkräften des Jugendamtes der Stadt Schwerin und ausgewählten Praxispartnern unter Beteiligung der Familienmitglieder des verstorbenen Kindes gelang, den Fall mit der Methode des dialogisch-systemischen Fall-Labors zu rekonstruieren und daraus Lehren für die Kinderschutzarbeit zu ziehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Die preußischen Königinnen
€ 29.95 *
ggf. zzgl. Versand

Dass, wie John Stuart Mill sagte, ´Heirat die einzige Form von Sklaverei´ ist, ´die das Gesetzt sanktioniert´ bekamen in besonderem Maße auch die preußischen Königinnen zu spüren. Spätestens mit ihrer Hochzeit mussten sie weitgehend auf Selbstbestimmung verzichten und hatten sich fortan sowohl der höfischen Etikette als auch dem Willen des fürstlichen Gemahls zu unterwerfen. Gleichwohl gelang es einigen von ihnen, sich Freiräume zu verschaffen, wie beispielsweise der hochbegabten, intelligenten Sophie Charlotte von Hannover, der ersten Köigin ´in´ Preußen und ´Philosophin auf dem Thron´, oder der vielbewunderten Luise von Mecklenburg-Strelitz, die zum preußischen Mythos wurde. Mehr als betroffen macht dagegen das Schicksal der Welfenprinzessin Sophie Dorothea, die dem cholerischen ´Soldatenkönig´ 14 Kinder schenkte, oder das der Braunschweigerin Elisabeth Christine, die von Friedrich dem Großen erbarmungslos ins Abseits gestellt wurde. Folgende Königinnen werden in dem Buch vorgestellt: Sophie Charlotte von Hannover (1668-1705) - Sophie Luise von Mecklenburg-Schwerin-Grabow (1685-1735) - Sophie Dorothea von Hannover (1687-1757) - Elisabeth Christine von Braunschweig-Bevern (1715-1797) - Friederike Luise von Hessen-Darmstadt (1751-1805) - Luise von Mecklenburg-Strelitz (1776-1810) - Elisabeth von Bayern (1801-1873)

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot