Angebote zu "Historischen" (82 Treffer)

Kategorien

Shops

450 Jahre Mecklenburgische Staatskapelle - Auf ...
24,30 € *
ggf. zzgl. Versand

450 Jahre Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin Auf dem Weg zum halben JahrtausendJubiläumsband mit MusikHerausgeber: Mecklenburgische Staatskapelle Schwerinmit Texten von Michael Ernst, historischen Aufnahmen und Fotos von Steffan Malzkorn Ein großer Band in festlichem Gewand: 450 Jahre Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin Auf dem Weg zum halben Jahrtausend schimmert und glänzt in goldenem Leinen. Den Titel ziert der geprägte Schriftzug Musica ein Ausschnitt aus der Gründungsurkunde aus dem Jahr 1563 und gleichzeitig ein Verweis auf die lange und wechselreiche Tradition des Klangkörpers. Auf 80 Seiten werden Geschichte und Gegenwart eines der ältesten Orchester Europas präsentiert.Mit Geleitworten von Joachim Gauck, Bernd Neumann und Kurt Masur. Herausgegeben von der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Erde, Blut und Rote Rüben
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichten (Teil 2 der Reihe "Die schönsten Sagen vom Schweriner Schlossgeist Petermännchen") sind erstmals veröffentlichte historische Sagen-Geschichten. Petermännchen agiert in ihnen als Prophet, als Seher und Warner. Durch verschiedenfarbige Kleidung und wundersame Erscheinungen kündigt er dramatische Ereignisse an. Sie haben furchtbare Folgen, vor allem im Leben der großherzoglichen Familie von Mecklenburg-Schwerin. Aber nicht allein dort.In den Geschichten geht es u.a. um den - von Petermännchen angekündigten - deutsch-französischen Krieg 1870/71 (an den in Schwerin die Siegessäule auf dem Alten Garten erinnert), um den vorzeitigen Tod des so tatkräftigen Großherzogs Friedrich Franz II. 1883, dessen imposantes Denkmal im Schlossgarten steht, um den verheerenden Brand des Schweriner Schlosses 1913 und um andere tiefgreifende Ereignisse. Weitere Denkmäler wie das Anna-Hospital oder die Burg Reppin sind mit den Sagen verbunden. In einer der Geschichten lesen wir von einer Weissagung, die so fremdartig und rätselhaft ist wie die berühmten Orakel der griechischen Antike.Die - teilweise seltenen - historischen Ansichtskarten aus der Sammlung von Andreas Bendlin geben Ein-Blick auf Sagenort, Personen und Zeitumstände.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Erde, Blut und Rote Rüben
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichten (Teil 2 der Reihe "Die schönsten Sagen vom Schweriner Schlossgeist Petermännchen") sind erstmals veröffentlichte historische Sagen-Geschichten. Petermännchen agiert in ihnen als Prophet, als Seher und Warner. Durch verschiedenfarbige Kleidung und wundersame Erscheinungen kündigt er dramatische Ereignisse an. Sie haben furchtbare Folgen, vor allem im Leben der großherzoglichen Familie von Mecklenburg-Schwerin. Aber nicht allein dort.In den Geschichten geht es u.a. um den - von Petermännchen angekündigten - deutsch-französischen Krieg 1870/71 (an den in Schwerin die Siegessäule auf dem Alten Garten erinnert), um den vorzeitigen Tod des so tatkräftigen Großherzogs Friedrich Franz II. 1883, dessen imposantes Denkmal im Schlossgarten steht, um den verheerenden Brand des Schweriner Schlosses 1913 und um andere tiefgreifende Ereignisse. Weitere Denkmäler wie das Anna-Hospital oder die Burg Reppin sind mit den Sagen verbunden. In einer der Geschichten lesen wir von einer Weissagung, die so fremdartig und rätselhaft ist wie die berühmten Orakel der griechischen Antike.Die - teilweise seltenen - historischen Ansichtskarten aus der Sammlung von Andreas Bendlin geben Ein-Blick auf Sagenort, Personen und Zeitumstände.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Ortsfamilienbuch Kirchspiel Pinnow - bei Schwer...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Gegensatz zu einer Ortschronik, die die historischen Ereignisse eines Ortes beschreibt, betrachtet das Ortsfamilienbuch die Menschen eines Ortes in ihrem historischen Umfeld. Das vorliegende Ortsfamilienbuch besteht aus drei Bänden und enthält 3.478 Familien mit mehr als 11.100 Personen. Es sind alle Bewohner aus dem Kirchspiel Pinnow bei Schwerin dokumentiert, die in den Tauf-, Trau- und Sterberegistern der Kirchenbücher für die Jahre 1793 – 1874 aufgeführt sind.Um Familienzusammenhänge besser darstellen zu können, sind auch einige Daten aus den Kirchenregistern vor 1793, sowie aus den Konfirmationsregistern, aus den Volkszählungen 1819 und 1867 und aus dem Internet hinzugezogen worden.Zum Kirchspiel Pinnow gehörten zu dieser Zeit die Dörfer Gneven, Godern, Görslow, Petersberg, Pinnow, Steinfeld (heute Raben Steinfeld), Sukow und Zietlitz. Zum besseren Verständnis des historischen Hintergrundes ist zu jedem Ort eine kurze Zusammenfassung der Ortsgeschichte den Familiendaten vorangestellt worden.Ein umfangreicher Anhang führt den Leser gezielt durch die Vielzahl der Namen, Orte und Berufe.Für den Familienforscher, dessen Stammbaum mit den Orten im Kirchspiel Pinnow in Verbindung steht, ist das vorliegende Buch ein umfassendes Hilfsmittel, um seinen Kenntnisstand auf einfache und schnelle Art zu vertiefen. Aber auch der historisch Interessierte, für den die mecklenburgische Geschichte wichtig ist, kommt auf seine Kosten.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Ortsfamilienbuch Kirchspiel Pinnow - bei Schwer...
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Gegensatz zu einer Ortschronik, die die historischen Ereignisse eines Ortes beschreibt, betrachtet das Ortsfamilienbuch die Menschen eines Ortes in ihrem historischen Umfeld. Das vorliegende Ortsfamilienbuch besteht aus drei Bänden und enthält 3.478 Familien mit mehr als 11.100 Personen. Es sind alle Bewohner aus dem Kirchspiel Pinnow bei Schwerin dokumentiert, die in den Tauf-, Trau- und Sterberegistern der Kirchenbücher für die Jahre 1793 – 1874 aufgeführt sind.Um Familienzusammenhänge besser darstellen zu können, sind auch einige Daten aus den Kirchenregistern vor 1793, sowie aus den Konfirmationsregistern, aus den Volkszählungen 1819 und 1867 und aus dem Internet hinzugezogen worden.Zum Kirchspiel Pinnow gehörten zu dieser Zeit die Dörfer Gneven, Godern, Görslow, Petersberg, Pinnow, Steinfeld (heute Raben Steinfeld), Sukow und Zietlitz. Zum besseren Verständnis des historischen Hintergrundes ist zu jedem Ort eine kurze Zusammenfassung der Ortsgeschichte den Familiendaten vorangestellt worden.Ein umfangreicher Anhang führt den Leser gezielt durch die Vielzahl der Namen, Orte und Berufe.Für den Familienforscher, dessen Stammbaum mit den Orten im Kirchspiel Pinnow in Verbindung steht, ist das vorliegende Buch ein umfassendes Hilfsmittel, um seinen Kenntnisstand auf einfache und schnelle Art zu vertiefen. Aber auch der historisch Interessierte, für den die mecklenburgische Geschichte wichtig ist, kommt auf seine Kosten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Seestücke
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Freilichtmuseum Schwerin-Mueß bietet genügend Raum, um auch großformatige Projekte entstehen zu lassen. Malerisch an den Ufern des Schweriner See gelegen können die 10 Kindern aus dem Hort Future Kids in einer idealen Kulisse mit einem verrosteten Schiffswrack eine imaginäre Seereisen unternehmen.In den Sommerferien 2016 wird den Teilnehmer*innen ein freier und spielerischer Einstieg in die Malerei ermöglicht werden. Leinwände aus Dachlatten und Tuch werden in beliebigen Formaten gebaut, je größer desto besser, für eine freie Arbeitsweise und um das Erfolgserlebnis zu steigern. Im normalen Schulalltag ist das großformatige Arbeiten oft nur schwer umsetzbar und so können die Großleinwänd ein befreiendes, bewegungsvolles Arbeiten ermöglichen, das in wirkungsvoller Weise das Selbstbewusstsein der Kinder unterstützt.Mit Hilfe der Lasurtechnik sollen Landschaft, See und Phantasie zu monumentale Gemälde werden. Das Arbeiten in und mit der Natur unterstützt die gewünschte Leichtigkeit. Schicht für Schicht werden die dünnen Farben aufgetragen, um die Konzentration und Geduld positiv zu beeinflussen und ein Gefühl für Malerei entstehen zu lassen. Die Teilnehmer*innen dokumentieren Fotografische den künstlerischen SchaffensprozessDas Freilichtmuseum mit seiner wundbaren Natur und der historischen Fischereiausstellung bietet eine ideale Fundgrube für die Malereien, die in einem kleinen Katalog für die Teilnehmer*innen zur Erinnerung präsentiert werden sollen. Der Klöndör e.V. begleitet und unterstützt erneut mit seinen Orts- und Geschichtskenntnissen das zweite Sommerferienprojekt im Freilichtmuseum und hilft der Vergangenheit ins Heute zu gelangen. Ein Ausflug ins nahe Staatliche Museum Schwerin mit seiner Sammlung der Niederländischen Malerei ist am Mittwoch von 10-12 Uhr angedacht, um historische „Seestücke“ im Original zu betrachten.Am Ende der Projektwoche ist eine Präsentation im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß für die Öffentlichkeit angedacht.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Das unzerstörte Erbe Deutschlands
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschland ist reich an historischen Städten, die als Flächendenkmäler den Zweiten Weltkrieg überdauert haben. Die Bombardierungen bis 1945 hinterließen zwar den Eindruck von Totalverlusten und allgemein herrscht ein defizitäres Bewusstsein darüber, dass vielerorts Stadtkerne nur leicht beschädigt worden oder sogar intakt geblieben sind. Pablo de la Riestra und Elmar Arnhold lenken mit diesem Buch die Aufmerksamkeit auf das Erhaltene und regen zur Sensibilität im Umgang mit urbanen Kulturgütern an. Aus der reichen Fülle des städtebaulichen Erbes haben sie 50 Städte ausgewählt, die nach Möglichkeit jedes Bundesland gebührend repräsentieren. In faszinierenden Luft- und Bodenaufnahmen von Hajo Dietz und Pablo de la Riestra werden u. a. Lüneburg, Soest, Marburg, Konstanz, Schwerin, Wittenberg, Görlitz, Weimar und Bamberg dargestellt, fundierte Texte ergänzen die Betrachtungen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Seestücke
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Freilichtmuseum Schwerin-Mueß bietet genügend Raum, um auch großformatige Projekte entstehen zu lassen. Malerisch an den Ufern des Schweriner See gelegen können die 10 Kindern aus dem Hort Future Kids in einer idealen Kulisse mit einem verrosteten Schiffswrack eine imaginäre Seereisen unternehmen.In den Sommerferien 2016 wird den Teilnehmer*innen ein freier und spielerischer Einstieg in die Malerei ermöglicht werden. Leinwände aus Dachlatten und Tuch werden in beliebigen Formaten gebaut, je größer desto besser, für eine freie Arbeitsweise und um das Erfolgserlebnis zu steigern. Im normalen Schulalltag ist das großformatige Arbeiten oft nur schwer umsetzbar und so können die Großleinwänd ein befreiendes, bewegungsvolles Arbeiten ermöglichen, das in wirkungsvoller Weise das Selbstbewusstsein der Kinder unterstützt.Mit Hilfe der Lasurtechnik sollen Landschaft, See und Phantasie zu monumentale Gemälde werden. Das Arbeiten in und mit der Natur unterstützt die gewünschte Leichtigkeit. Schicht für Schicht werden die dünnen Farben aufgetragen, um die Konzentration und Geduld positiv zu beeinflussen und ein Gefühl für Malerei entstehen zu lassen. Die Teilnehmer*innen dokumentieren Fotografische den künstlerischen SchaffensprozessDas Freilichtmuseum mit seiner wundbaren Natur und der historischen Fischereiausstellung bietet eine ideale Fundgrube für die Malereien, die in einem kleinen Katalog für die Teilnehmer*innen zur Erinnerung präsentiert werden sollen. Der Klöndör e.V. begleitet und unterstützt erneut mit seinen Orts- und Geschichtskenntnissen das zweite Sommerferienprojekt im Freilichtmuseum und hilft der Vergangenheit ins Heute zu gelangen. Ein Ausflug ins nahe Staatliche Museum Schwerin mit seiner Sammlung der Niederländischen Malerei ist am Mittwoch von 10-12 Uhr angedacht, um historische „Seestücke“ im Original zu betrachten.Am Ende der Projektwoche ist eine Präsentation im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß für die Öffentlichkeit angedacht.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot
Quelleninterpretation zum Ermächtigungsgesetz v...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 2, Europa-Universität Flensburg (ehem. Universität Flensburg) (Geschichte und ihre Didaktik), Veranstaltung: Proseminar für neuere Geschichte, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Quelle ist das "Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Staat(Ermächtigungsgesetz) vom 24. März 1933", unterzeichnet vom Reichspräsidentenvon Hindenburg, Reichskanzler Adolf Hitler, Reichsminister des Innern Frick,Reichsminister des Auswärtigen Freiherr von Neurath, Reichsminister der Finanzenund Graf Schwerin von Krosigk. Dieses Gesetz ist für Adolf Hitler ein entscheidenderSchritt gewesen, um mit der NSDAP die uneingeschränkte Macht in Deutschland zuerlangen. Im folgenden möchte ich die Bedeutung des Gesetzes beleuchten unddarstellen, welche historischen Ereignisse und Vorraussetzungen in der deutschenParteienlandschaft dazu führten, dass dieses Gesetz durchgesetzt werden konnte,und inwiefern Hitler seine Machstellung sichern bzw. legalisieren konnte. Fernerwerden die Folgen des Gesetzes dargestellt.[...]

Anbieter: Dodax
Stand: 22.01.2020
Zum Angebot